Ihre Meinung zu dieser Seite? 1 Kommentar vorhanden
Patrick Lohse schrieb am 23.01.2010 um 22:40
Hallo Frank, tolle Seite. Was würde ich nur machen wenn ich nicht ab und zu in deinen Katalog schauen könnte. Viele Grüße Patrick Lohse

Katalog der Privatpost post modern Dresden

Unten können Sie den Katalog der Postwertzeichen von post modern als pdf-Datei herunterladen.
Auf Grund des wachsenden Umfangs besteht der Katalog jetzt aus 3 Teilen. Er enthält alle mir bekannten Ausgaben der Jahre 2003 bis 2009.

Dieser Katalog ist urheberrechtlich geschützt, als Freeware kostet er aber nichts für die persönliche Verwendung für Ihr Hobby, in Fehl- oder Angebotslisten. Genauere Informationen finden Sie in der Katalogeinleitung.

 

Meine umfangreichen Dublettenangebote zum Sammelgebiet finden Sie hier. Stöbern könnte sich lohnen ;-)

Die folgenden Informationen könnten für Sie auch interessant sein, falls Sie zu den Leuten gehören, die sich für das Sammelgebiet der modernen Privatpost interessieren.

Neuigkeiten

Die Paketeria-Post

Veröffentlicht von Frank Heyne (admin) am 20.02.2010
Katalog post modern >>

Seit einiger Zeit gibt es Belege mit Abstempelungen von post modern, die mit Marken der sogenannten Paketeria-Post frankiert sind. Was für eine Post ist das denn?

Nun, eigentlich ist es keine Post im eigentlichen Sinne. Sie beschäftigt meines Wissens keinen einzigen Briefträger und besitzt wohl auch keinen Stempel zum Entwerten der Briefmarken. Beförderung und Entwertung wird von post modern abgewickelt. Briefmarken wurden aber schon in sehr großer Motivvielfalt herausgegeben.

Die Paketeria-Post wird von der Volksbank Raiffeisenbank Meißen-Großenhain betrieben.

Vielleicht fragen Sie sich, wieso jemand ohne Infrastruktur eigene Briefmarken herausgeben darf?

Nun, Sie können das auch, alles was Sie brauchen, sind

Ja früher gab es machmal Briefmarkenaufkaufsinserate wie "Kaufe alles außer Scheichtümer", ich vermute es wird nicht lange dauern, da können wir lesen "Kaufe alles außer deutsche Privatpost"

Zuletzt geändert am: 20.02.2010 um 17:55

Zurück

Kommentare

Paketeria von Gast am 20.02.2010 um 22:08
Korrekt, dieses Unternehmen benötigt eigentlich keine Briefmarken. Die Ausgabe geschieht zum "Schaden der Sammler". Deshalb werden diese Marken auch nicht bei der Arge Privatpost "Burger-Katalog" (Thomas Burger) katalogisiert.

Kommentar hinzufügen